Flotte Lieferwagen

Lieferwagen

Flotte Lieferwagen – So entscheiden Sie sich für das richtige Modell

Leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 t sind von unseren Strassen immer weniger wegzudenken. Sie sind schnell, stark, wendig und schlucken teils riesige Ladevolumen. Im Gegensatz zu ihren schweren Brüdern unterliegen sie keinen Einschränkungen wie Nacht- oder Sonntagsfahrverboten. Sie sind auch nicht LSVA-pflichtig und dürfen erst noch mit jedem PW-Führerschein auf der Strasse bewegt werden.

Die Modellvielfalt und die Qual der Wahl

Das Angebot an Modellen und Ausführungen ist immens gross und die Vielfalt an Ausstattungsmöglichkeiten für den Laien beinahe unübersichtlich. Das weiss jeder, der sich schon mit der Evaluation eines Kastenwagens auseinanderzusetzen hatte. Es ist unumgänglich, sich beispielsweise vor dem Kauf eines Kastenwagens mit den wirklichen Anforderungen an denselben auseinanderzusetzen und dann professionelle Händler zu konsultieren. Sind Ihre Bedürfnisse nämlich einmal eingegrenzt und sauber definiert, sieht die Auswahl schon viel klarer aus.

Sind Sie ein Kurz- oder Langstreckenfahrer?

Als Viel- und Langstreckenfahrer oder wenn Sie oft schwere Lasten zu transportieren haben, setzen Sie auf den Dieselmotor. Er ist heute mit effizienten Abgasentgiftungssystemen ausgerüstet und damit massiv umweltverträglicher geworden. Für Kurzstrecken oder für Servicefahrzeuge eignet sich der Benzinmotor und für wirklich nur kurze Strecken oder in Agglomerationen der reine Elektroantrieb.

Die umweltfreundlichen erd- und biogasbetriebenen Fahrzeuge kommen dann zum Einsatz, wenn täglich viele Kilometer zurückgelegt werden sollen. Erdgas ist um ein Drittel günstiger als Benzin oder Dieselöl und verursacht viel weniger CO2-Emissionen. Ob Sie einem manuellen oder einem automatisierten Getriebe den Vorzug geben, liegt nur in Ihrem Ermessen und bei Ihren Vorlieben. Auf die Leistung hat das heute keinen allzu grossen Einfluss mehr.

Komfortabel und sicher unterwegs

Wie Personenwagen sind heute auch Nutzfahrzeuge mit allerlei Komfort und vielen elektronischen Assistenten ausgestattet. Nicht nur wegen manchmal unübersichtlichen Dimensionen, sondern auch, weil ein Kastenwagen beladen sein Verhalten sehr stark und zeitweise auch ziemlich spontan verändern kann.

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Marken und Modellen sind bei genauerem Hinsehen nicht mehr allzu gross. Keiner der Hersteller kann es sich leisten, mit seinem Angebotsniveau abzufallen und nicht mitzuschwimmen. Dasselbe gilt auch für die Kommunikation an Bord: wo früher das «Radio-/Cassetten-Gerät» montiert war, thront heute ein Display mit Touchscreen, Bluetooth, Navigation und vielem mehr.

Auch auf dem Parkett der Nutzfahrzeuge bewegen wir uns als Übersetzer, Verfasser, Lektoren oder Schreiber so sicher wie in allen Branchen.

Sind wir mit unserem Automotive-Blog auf der richtigen Spur? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Unser Angebot für Automotive Übersetzungen

Sie haben bereits ein konkretes Projekt?
Fordern Sie bitte hier Ihr unverbindliches
Angebot an.Gratis Offerte
jetzt anfordern

Sie möchten noch mehr Informationen
aus und über die Welt der Automobile?
Dann abonnieren Sie unseren Automotive-Blog!Gratis Blog
hier abonnieren

gratis offerte jetzt anfordern