Transcreation: Warum man in der Schweiz nicht «grillen» sollte


Eine fehlerlose Übersetzung reicht nicht aus

Bei der Übersetzung von Werbetexten müssen viele Kleinigkeiten beachtet werden. So ist nicht nur die Werbung Wort für Wort zu übersetzen, sondern auch die Absicht derselben. Dass es dabei zu Problemen kommen kann, zeigen viele internationale Werbekampagnen, die zwar korrekt übersetzt wurden, aber dennoch keinen Erfolg hatten. Bestes Beispiel ist die Werbung von Coop in der Schweiz vor ein paar Jahren.

Gratis Offerte jetzt anfordern

Imageschaden, weil Coop nicht «grilliert»

Bereits ein einziges Wort, das nicht an die Zielgruppe der Schweiz angepasst wurde, sorgte für grosse Probleme bei Coop. Nicht nur bei der entsprechenden Werbekampagne, sondern auch beim Image des Unternehmens. Die blosse Übersetzung ihrer Werbung führte dazu, dass in der Schweiz das hochdeutsche Wort «grillen» verwendet wurde. In der Schweiz ist jedoch «grillieren» das «richtige» Wort. Die Schweizer Sommerkampagne war nicht erfolgreich, weil die Anpassung der Übersetzung fehlschlug.

Bei guter Werbung geht es um die Wurst

Solche linguistischen Feinheiten spielen bei der Adaption der Werbung eine wichtige Rolle. Werden sie nicht beachtet, kann die Marketingstrategie gänzlich fehlschlagen. Deshalb ist es von immenser Bedeutung, die verschiedenen Märkte zu analysieren und zu kennen. Ein geschulter Transcreator übersetzt deshalb nicht nur die Werbung, er gestaltet sie kreativ und zielorientiert.

Was wir für Sie tun können?

Sie haben bereits ein konkretes Projekt? Fordern Sie bitte hier Ihr unverbindliches Angebot an.

Gratis Offerte jetzt anfordern

Rufen Sie uns an und lassen sich beraten, wie wir Ihre Marketingkampagne für internationale Märkte adaptieren: Telefon + 41 56 470 40 40. Oder schreiben Sie uns an angebot@semiotictransfer.ch. Wir freuen uns auf Sie!

 






Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Wenn die Phonetik über den Erfolg der Werbung entscheidet

So geht die «richtige» Übersetzung für Ihre Werbebotschaft

Eckpfeiler des Marketings

Im Marketing spielen viele Faktoren eine Rolle. Sowohl die Botschaft, wie die richtige Wortwahl, der Slogan der Firma oder die gewählte Musik können entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg sein. Dabei können heutzutage winzige Details – die man als Laie kaum wahrnimmt – ausschlaggebend sein. Die Werbebotschaft wird deshalb von Spezialisten erarbeitet und entsprechend umgesetzt.

Gratis Offerte jetzt anfordern

Emotionalität bei internationalen Werbekampagnen

Die Marketingbotschaft ist die Achillesferse internationaler Werbung. Wichtig ist dabei nicht nur die «richtige» Übersetzung, vielmehr ist die adaptive Übersetzung der Werbebotschaft relevant. Bei einer guten Übersetzung werden die emotionalen Absichten der Markeninhalte berücksichtigt. Das Gefühl, das die Werbung in der Originalsprache beim Zielpublikum erzeugt, soll auch bei der übersetzten Werbung beim neuen Zielpublikum hervorgerufen werden.

Slogan mit Wiedererkennungswert

Haribo hat seit langen Jahren den in der deutschen Sprache bekannten Slogan «Haribo macht Kinder froh – und Erwachsene ebenso». Dieser Slogan hat eine ganz besondere Phonetik, eine emotionale Eigenheit, schlicht: einen hohen Wiedererkennungswert für Jung und Alt. Eine direkte Übersetzung ins Englische würde so lauten: «Haribo makes children happy – and adults as well». Ganz offensichtlich verliert der deutschsprachige Slogan so ziemlich jede Prägnanz. Mithilfe eines Transcreators wurde der englischsprachige Slogan wie folgt übersetzt: «Kids and grown-ups love it so – the happy world of Haribo». Somit wurde die intendierte Marketingbotschaft kreativ und erfolgreich übersetzt.

Transcreation – die kreative Marketingübersetzung

Sie haben ein effektives Marketing in Ihrem Heimatmarkt. Aber eine schlichte Übersetzung reicht nicht aus. Sie werden auch keine zweite Chance bekommen, weil es genügend andere Mitbewerber gibt. Bevor Sie also eine einfache Marketingübersetzung in Auftrag geben oder internationale Werbekampagnen starten, sollten Sie mit uns sprechen. SemioticTransfer AG kennt die Sprache Ihrer Ansprechpartner in 40 Sprachen und Absatzmärkten.

Was wir für Sie tun können?

Sie haben bereits ein konkretes Projekt? Fordern Sie bitte hier Ihr unverbindliches Angebot an.

Gratis Offerte jetzt anfordern

Rufen Sie uns an und lassen sich beraten, wie wir Ihre Marketingkampagne für internationale Märkte adaptieren: Telefon + 41 56 470 40 40. Oder schreiben Sie uns an angebot@semiotictransfer.ch. Wir freuen uns auf Sie!

 






Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Vorsicht Stolperfalle: Sprichwörter im internationalen Marketingkonzept

Marketingkonzept übersetzen, Transcreation

Da wird der Hund in der Pfanne verrückt – oder?

Bestimmte Sprichwörter lassen sich schlecht oder gar nicht in andere Sprachen übersetzen – wie das Beispiel aus der Überschrift. Was wir verstehen, ergibt für einen Spanier keinen Sinn. «Welcher Hund? Wo ist die Pfanne? Und was hat das alles mit Ihrem neuen Produkt zu tun?» Damit so etwas gar nicht erst passiert, bieten wir für Ihr Marketingkonzept professionelle Transcreation an.

Der Zwang zur Muttersprache

Am besten funktioniert Transcreation, wenn Muttersprachler die Übersetzung übernehmen. Die reinen Begriffe an sich zu übersetzen, ist für alle mit einem Zugang zu einem (digitalen oder realen) Wörterbuch kein Problem. Ein Sprichwort auch sinngemäss in eine andere Sprache zu transferieren, ist jedoch ein ganz anderes Kaliber. Ob Sie das inhouse in Ihrem Unternehmen schaffen, ist zweifelhaft. Notwendig dafür ist ein jahrelanges Gespür für beide Sprachen: die Ursprungssprache und die Zielsprache. Am besten schaffen das daher Muttersprachler, wie wir sie beschäftigen.

Transcreation für Ihre erfolgreiche Werbung

Das Resultat einer Transcreation sind Werbeslogans, Botschaften, Markennamen und weitere Satzteile, die den Geist der Zielgruppe perfekt treffen – in der Schweiz, Italien, Bulgarien, China oder Brasilien. Dabei ist es egal, ob es nur ein einziges Wort ist oder gleich ein etwas längerer Artikel, der mit Stolperfallen in Bezug auf Marketingsprache nur so gespickt ist. Transcreation kennt keine Grenzen, sondern baut Brücken zu Ihren Geschäftspartnern und Kunden.

Schnell und einfach!

Wenn man wie wir über eine grosse Anzahl fähiger Übersetzer verfügt, ist die Transcreation kein Problem und in dringenden Fällen auch in kurzer Zeit in den verschiedensten Sprachen verfügbar. Kontaktieren Sie uns einfach, und wir sorgen dafür, dass Ihre Geschäftspartner keine Hunde in Pfannen von Ihnen erwarten…

 






Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Transcreation – die kreative Marketingübersetzung

Transcreation internationale Werbekampagnen

1 + 1 = 2. Diese Gleichung gilt auf der ganzen Welt und in jedem Kulturkreis. Dafür brauchen Sie niemanden, der Ihnen eine Übersetzung in eine andere Sprache anbietet.

Schwieriger wird es, wenn Sie zum Beispiel Ihren Firmenslogan umsetzen oder internationale Werbekampagnen starten wollen. Was in Ihrer Muttersprache wunderbar funktioniert, kann in einer anderen Sprache – salopp gesagt – ganz schnell mal “in die Hose gehen”. Genau das ist der Punkt, wo SemioticTransfer AG ansetzt. Das Zauberwort heisst Transcreation.

Transcreation ist ein kreativer Prozess, bei dem eine Botschaft aus einer Sprache so in eine andere Sprache übertragen wird, dass sie auch dort funktioniert.

Ein falsches Wort, und Ihr Geschäft ist geplatzt. Der potenzielle Partner wendet sich ab und sucht sich jemand anderen. Was ist passiert?

Sie haben ein effektives Marketing in Ihrem Heimatmarkt. Aber eine schlichte Übersetzung reicht nicht aus. Sie werden auch keine zweite Chance bekommen, weil es genügend andere Mitbewerber gibt.

Bevor Sie also eine einfache Marketingübersetzung in Auftrag geben oder internationale Werbekampagnen starten, sollten Sie mit uns sprechen. SemioticTransfer AG kennt die Sprache Ihrer Ansprechpartner in Asien, Afrika oder Südamerika.

Oder Sie rufen uns direkt an und lassen sich beraten, wie wir Ihre Marketingkampagne für internationale Märkte adaptieren.






Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Marketing-Übersetzung: 3 Pro-Tipps zum Durchstarten

Marketing-Übersetzung

Sie wollen mit Ihrem Unternehmen expandieren und trauen sich in einen neuen Markt?
Doch wie betreiben Sie das Marketing im anderen Land?

Marketing-Übersetzung, auch «Transcreation» genannt, ist der Prozess der Anpassung von kreativen Marketingkampagnen an einen anderen Markt. Unter Berücksichtigung der lokalen sprachlichen und kulturellen Sitten soll die Identität auch im Zielland aufrechterhalten werden.

Jeder einzelne Aspekt einer Marke ist wichtig. Witzige Wortspiele und sogar Bildmaterial müssen an eine andere Sprache und Kultur angepasst werden!

In diesem Sinne haben wir für Sie:

3 Pro-Tipps für die perfekte Marketing-Übersetzung

1. Zielgruppe
Die Zielgruppe beeinflusst die Sprache Ihrer Marketingmaterialien! Marketing-Übersetzer müssen deshalb die angestrebte Zielgruppe schon von Anfang an kennen. Vorsicht: Möglicherweise ist die Zielgruppe eine andere als im Ursprungsland. Sie sollten daher den Übersetzern einige Schlüsselwörter und Ideen bereitstellen, damit diese eine passende Marketing-Übersetzung anfertigen können.

2. Bildmaterial
In der Werbung sollten Bild und Text zusammenwirken. Ausgesuchte Bilder werden Übersetzer dazu anregen, bestimmte Wörter zu wählen.
Ohne Bilder arbeitet man eigentlich mit verbundenen Augen. Deshalb sollte man darauf achten, das Bildmaterial bereits mit den Übersetzern zu teilen, bevor diese mit der Marketing-Übersetzung loslegen.

3. Lokale Übersetzer/Transcreators
Sprachen verändern sich! Sie entwickeln sich immer weiter. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihre Übersetzer schon längere Zeit in dem Markt leben, in den Sie expandieren wollen. Es gibt viele Einflüsse und Trends, die nur wahrhaftig erlebt werden können, wenn man auch wirklich im betreffenden Land lebt.


Investieren Sie jetzt in Ihren Erfolg!

Buchen Sie jetzt eine kostenlose 15-Minuten Erfolgsberatung mit Dr. Arno Giovannini.

Transcreation

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und in keinem Fall Dritten weitergegeben.

 

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Transcreation – Erste Geige im Übersetzungs-Konzert

Transcreation Geige

Transcreation – Was ist das eigentlich?

Styling für Übersetzungen. Der Fachbegriff dafür: Transcreation. Sie macht einen Text in der Fremdsprache nicht nur verständlich sondern erst so richtig authentisch. Dahinter stecken eine immens große Wortschatzkiste, eine gehörige Portion Sprachgeschick und jede Menge kultureller Background. Mission: Kern und Pointe des Originals in die Übersetzung zu retten.

Ein Text, gespickt mit wissenswerten Inhalten, redaktionell spannend aufbereitet, soll in der Fremdsprache genauso wirken, wie das Original. Dann wird von Übersetzern eine «Transcreation» erwartet – Eine Übersetzung, bei der auch Neues entsteht, etwa Wortspiele, die den Humor mitnehmen. Sprüche, Redewendungen oder Dialoge werden demnach nicht direkt übersetzt, sondern völlig neu geschrieben, gerade bei Anspielungen auf Dinge, die dem fremdsprachigen Publikum nicht geläufig sind.

Clever adaptieren in Social Media

Transcreation ist Teil einer gut durchdachten globalen Marketing-Strategie. Denn inzwischen wissen wir: Ein einfacher Übersetzungsdienst reicht nicht aus, um neue Märkte zu erobern. In welche Richtung der innovative Wind weht, zeigte das «Marketing Technologist Forum 2017» in London. Dort hieß es, wer im internationalen Dialog durch digitale Medien die Nase vorn haben will, braucht Beiträge und Tweets, in der Sprache geschrieben, die in Kopf und Herz des Verbrauchers treffen – in welchem Land der auch immer sitzt.

«Hotels.com» hat es erkannt: Das Reiseunternehmen verpasste sich erst einmal ein Logo-Relaunch plus neuen Werbe-Slogan. Nicht genug: Die Texte für soziale Medien wurden in zig weitere Sprachen professionell adaptiert, also dem jeweiligen regionalen Sprachgebrauch angepasst. Ein Sprecher des Unternehmens äußerte, dass die humorvoll-verspielte Ansprache wohl in amerikanischen Netzwerken super ankäme, direkt übersetzt jedoch beim Publikum im traditionsreichen Japan floppen würde. Wir lernen: Eine Übersetzung ist eben erst dann gut, wenn man ihr nicht anmerkt, dass es eine ist.


Mehr Informationen zum Thema Transcreation?

Lesen Sie unser Whitepaper: Transcreation – die interkulturelle Antwort modernen Marketings
Whitepaper Transcreation




 

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest