SemioticTransfer AG

Wir haben das Wiederholungsaudit für die Qualitätsnorm ISO 17100 erfolgreich bestanden!

Die internationale Norm ISO 17100 definiert die Anforderungen, die einem qualitativ hochwertigen Übersetzungsservice entsprechen.

Das Schweizer Übersetzungsbüro SemioticTransfer AG erfüllt diese Anforderungen und wurde am 20. August 2019 erneut erfolgreich zertifiziert.

Bei der Zertifizierung nach ISO 17100 wird geprüft, wie die Übersetzungsfirma die Arbeitsabläufe abwickelt, mit welchen Ressourcen und Kompetenzen gearbeitet wird und ob die Informationssicherheit gewährleistet ist. Auch der Umgang mit den Kunden wird in der Norm thematisiert. Durch das Einholen von Kundenmeinungen und das Führen eines Beschwerdemanagements wird mehr auf die Kunden eingegangen. Des Weiteren profitieren die Kunden von den strukturierten Prozessen und können sich so auf den Übersetzungsdienstleister verlassen.

Das Schweizer Übersetzungsbüro SemioticTransfer AG mit Sitz in Baden und Filialen in Lugano, Zürich, Basel und Genf hatte sich vor Jahren als eines der ersten Schweizer Übersetzungsbüros erfolgreich nach ISO 17100 zertifiziert. Durch die international gültige Norm entspricht die SemioticTransfer AG als Übersetzungsagentur dem globalen Standard für hochwertige Übersetzungsdienstleistungen.

Für Sie als Kunde bedeutet dies, dass nur muttersprachige Fachübersetzer mit einer höheren Übersetzerausbildung oder mindestens 5 Jahren Erfahrung Ihre Übersetzung erstellen. Zusätzlich wird jede Übersetzung durch einen Revisor und einen erfahrenen Übersetzungsmanager geprüft. Auch auf die Kompetenzen der Übersetzer dürfen Sie zählen. Neben Sprach- und Übersetzungskompetenz müssen bei der Norm ISO 17100 auch kulturelle, technische und fachgebietsspezifische Kompetenzen vorhanden sein.

Die Norm widmet sich ausserdem der Informationssicherheit. Alle Daten, die Sie SemioticTransfer AG zusenden, werden vertraulich behandelt und auf Servern in der Schweiz verarbeitet.
Bei SemioticTransfer AG sind Sie in guten und sicheren Händen.

SemioticTransfer AG
Bruggerstrasse 37
CH-5400 Baden
Telefon: + 41 56 470 40 40
www.semiotictransfer.ch
www.beglaubigte-uebersetzung.ch
angebot@semiotictransfer.ch

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Drittes semiotic.TRANSLATION® Referat am 21. November in Baden

Die semiotic.TRANSLATION® Referate fokussieren die Mehrsprachigkeit von Werbemitteln und wie Sie mit professionellen Texten auch in Fremdsprachen Verkaufserfolge erzielen.

Stimmungsbilder vom semiotic.TRANSLATION® Referat vom 21. November 2018.
Merkerareal baden



Auf Wunsch unserer Kunden und Geschäftspartner widmeten wir uns folgendem Thema:

Kundenmagnet Businessblog:
Wie Sie sich mit unserer semiotic.INBOUND®-Methode von Ihren Mitbewerbern abheben.

Die semiotic.INBOUND®-Methode sieht vor, dass Sie auf natürliche Weise Kunden und Interessenten durch informative, anregende und qualitativ hochwertige Inhalte auf einer Website gewinnen können.

Unsere Methode umfasst taktische Content Formate wie E-Books, White Papers, Webcasts, Blogposts, Pressemitteilungen, Video Tutorials, Anleitungen, SEO und Social Media Marketing.

Beim semiotischen Inbound Ansatz geht es darum, qualifizierte Interessenten mit magnetischen Sprachmustern und strukturierten Text- und Layout-Strukturen anzuziehen und zu Kunden zu konvertieren.

Der Anlass fand in kleinem Kreis statt, umso intensiver war der angeregte Austausch auf hohem Niveau unter den Gästen. Herzlichen Dank liebe semiotic.TRANSLATION® Gäste für die inspirierenden Ideen in den angeregten Gesprächen!

Sie möchten das nächste Mal auch dabei sein?
Dann schreiben Sie mir eine Mail an arno.giovannini@semiotictransfer.ch.

 

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Zweites semiotic.TRANSLATION® Referat im 2018 in Baden.

Merkerareal baden

Die semiotic.TRANSLATION® Referate fokussieren die Mehrsprachigkeit von Werbemitteln und wie Sie mit professionellen Texten auch in Fremdsprachen Verkaufserfolge erzielen.

Am Dienstag, 19. Juni 2018 ging die zweite Version im 2018 mit 8 Teilnehmenden über die Bühne.

Dr. Arno Giovannini, CEO von SemioticTransfer AG, übernahm sorgte mit seinem Impulsvortrag zum brisanten Thema «Wie vermeide ich Reputationsschaden und Kundenverlust durch Übersetzungen?» für die fachliche Einstimmung.

Das brisante Thema war: Wie kann ich trotz der DSGVO potentielle Kunden treffsicher mit wertigem Content erreichen?

Sie wollen Ihre Kunden und potentiellen Käufer nicht mit Push-Werbung verärgern?
Sie legen vielmehr Wert auf Themen mit profundem Inhalt?

Damit auch Sie nichts verpassen, hier unser kostenloses Booklet Inbound Copywriting. Einfach downloaden und anwenden.

Der Anlass fand in kleinem Kreis statt, um so intensiver war der angeregte Austausch auf hohem Niveau unter den Gästen. Besonders genossen wurde der sommerliche Outdoor Apéro im Innenhof des Merker-Areal. Herzlichen Dank, liebe semiotic.TRANSLATION® Gäste für die inspirierenden Ideen in den angeregten Gesprächen!

Sie möchten das nächste Mal auch dabei sein?
Dann schreiben Sie mir eine Mail an arno.giovannini@semiotictransfer.ch.

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Teamessen vom 06.02.2018

Das alljährliche SemioticTransfer-Teamessen stand wieder vor der Tür. Dieser Teamevent wurde auch als Anlass genommen, um Michelle Bravin, die Praktikantin im Bereich Projektmanagement zu verabschieden und die neue Praktikantin Jeanne Closson sowie den neuen Chief Customer Officer Beat Klossner willkommen zu heissen.
Das Badener Büro-Team fuhr nach Feierabend gemeinsam nach Zürich, wo es sich mit dem Rest des Teams im Restaurant Pizzeria Grottino 83 traf. Die Pizzeria war im untersten Stock mit einer Kegelbahn ausgestattet. Dort wurde für die SemioticTransfer ein eigener Platz mit einem grossen Tisch eingerichtet. Sofort probierten alle das Kegeln aus. Nach dem Üben wurden zwei Vierergruppen gebildet, die gegeneinander spielten. Danach wurde das Essen serviert: ein gemischter Salat und eine grosse leckere Pizza nach Wahl. Um den Abend noch italienischer zu machen, hörten wir italienische Musik dazu. Auch die Gesprächsthemen waren dank unserer italienischen Kollegin Sara sehr Italien-bezogen. Nach dem Essen wechselten wir die Gruppen und spielten noch ein paar Runden. Das Kegeln hat allen viel Freude und Spass bereitet und es war eine schöne Abwechslung.
Teamanlässe sind immer gute Gelegenheiten, sich ausserhalb des Büros besser kennenzulernen.

Michelle Bravin, 8.2.2018

Stimmungsbilder Teamessen vom 06.02.2018

   

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

«Business-Tête-à-tête»: das neue, kleine und feine Networking.

Das dritte «Business-Tête-à-tête» vom 2. Februar war wieder ein gelungener Anlass mit interessanten Gästen.

Herzlichen Dank vor allem Lukas Brandl von Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG für sein erkenntnisreiches Impulsreferat.

Stimmungsbilder vom dritten «Business-Tête-à-tête» am 2. Februar 2016.

btt1_2016-02-02 20.19.31btt3 btt4

Das sagen die Besucher:

Auch möchte ich mich nochmals herzlich bedanken, die Idee wie der Anlass selbst finde ich toll.
Komme gerne wieder mal bei Dir vorbei und
Tête-à-tête-e.
Sonja C. Leuenberger, Inhaberin Leuenberger Consulting – Coaching

Vielen Dank für die ausführliche Information und die Organisation des Events. Es hat mir sehr gefallen, der Vortrag von Matthias Mend und die Gespräche waren interessant.
Mauro Sbalzarini, Geschäftsführer,
SBALZARINI Immobilien AG

Vielen Dank, das war wirklich ein gelungener Anlass.
Heinz Ammann, Geschäftsführer, Marketingdienstleistungen

Ich möchte mich herzlich bedanken für den gestrigen Anlass. Es war sehr lehrreich und immer wieder interessant was andere Menschen tun. Auch die Verpflegung war sehr lecker.
Hildegard Fischer, Traicon Fischer GmbH

Viele Konferenzen dienen nur bedingt dem Netzwerkgedanken. Zu viele Leute erleichtern die Aufgabe nicht. Im kleineren Rahmen ist ein Austausch mit bekannten und neuen Gesichtern wesentlich effizienter und effektiver. Thumbs up für diese Initiative.
Reto Leder, Leiter Sales & Marketing, Trafo Baden Betriebs AG

Ein interessanter Event… herzlichen Dank.
Blandina Werren

 

Das «Business-Tête-à-tête» ist eine Initiative der SemioticTransfer AG: Business-Networking im kleinen Rahmen – eben im Tête-à-tête. Ab 6 bis max. 18 Teilnehmenden.

Das «Business-Tête-à-tête» richtet sich an innovative Menschen: Unternehmer, Geschäftsführer, clevere Selbständige.
Ein Tête-à-tête für Innovatoren und Vordenker.

Du möchtest nächstes Mal auch dabei sein?

Dann schreibe mir eine Mail an arno.giovanini@semiotictransfer.ch oder benutze das untenstehende Anmeldeformular.

An jedem «Business-Tête-à-tête» geben wir einem Gast Gelegenheit, sein Business zu präsentieren. Max. 15 Minuten.
Dein wertvoller Beitrag für inspirierende Gespräche.

Nutze diese unkomplizierte Chance in unserem lockeren Apéro-Businesskontext.
Teile anderen mit, was dich täglich bewegt.

Als Präsentator oder als Teilnehmer im Tête-à-tête.

Das «Business-Tête-à-tête» findet in der Regel immer am ersten Dienstag des Monats statt.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Ablauf des «Business-Tête-à-tête»:

18:30 Uhr Türöffnung bei SemioticTransfer AG und Apéro
19.00 Uhr Kurzpräsentation eines Gastes
19.15 Uhr Fortsetzung Apéro mit kleinen Häppchen
19.45 Uhr Ende der Veranstaltung
20:00 Uhr Für alle die mehr wollen: Ausklingen im TORRE – Grill-Sicht-Bar on the Top of Baden (Selbstzahlung)

Bereits gelaufen:
Dienstag, 1. Dezember 2015 (war Premiere und ein runder Erfolg, 14 Teilnehmende)
Dienstag, 5. Januar 2016 (ein toller Anlass mit über 18 Teilmehmenden)
Dienstag, 2. Februar 2016 (wieder toller Anlass mit über 18 Teilmehmenden)

Die nächsten Daten:
Dienstag, 1. März 2016
Dienstag, 5. April 2016
Dienstag, 3. Mai 2016
Dienstag, 7. Juni 2016

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Du möchtest dein Business oder eine innovative Idee vorstellen?
Dann notiere deinen Vorschlag und dein Wunschdatum im Notizfeld im Anmeldeformular.

Ich freue mich auf dich!

Arno Giovannini

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

SemioticTransfer AG in den Medien

 Klein  Klein_Text

Am 4. Januar berichtet die Aargauer Zeitung über die erfolgreiche Zertifizierung nach ISO 17100.

Durch die international gültige Norm entspricht die SemioticTransfer AG nun als eine der ersten Übersetzungsagenturen überhaupt dem neuen globalen Standard für hochwertige Übersetzungs­dienstleistungen.

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

«Business-Tête-à-tête»: das neue, kleine und feine Networking.

Das zweite «Business-Tête-à-tête» vom 5. Januar war wieder ein gelungener Anlass mit interessanten Gästen.

Herzlichen Dank vor allem André Huber für sein Impulsreferat zum Thema Gedächtnistraining: lebendig, engagiert, lehrreich!

Stimmungsbilder vom zweiten «Business-Tête-à-tête» am 5. Januar 2016.

IMG_8384 (800x672) IMG_8402 (800x532) BTT-5-1-16_8412 (800x518)BTT-5-1-16_8423 (800x598)BTT-5.1.16_8322 (800x562) IMG_8318 (800x571) IMG_8344 (800x527) IMG_8377 (800x461)

Das sagen die Besucher:

Auch möchte ich mich nochmals herzlich bedanken, die Idee wie der Anlass selbst finde ich toll.
Komme gerne wieder mal bei Dir vorbei und
Tête-à-tête-e.
Sonja C. Leuenberger, Inhaberin Leuenberger Consulting – Coaching

Vielen Dank für die ausführliche Information und die Organisation des Events. Es hat mir sehr gefallen, der Vortrag von Matthias Mend und die Gespräche waren interessant.
Mauro Sbalzarini, Geschäftsführer,
SBALZARINI Immobilien AG

Vielen Dank, das war wirklich ein gelungener Anlass.
Heinz Ammann, Geschäftsführer, Marketingdienstleistungen

Ich möchte mich herzlich bedanken für den gestrigen Anlass. Es war sehr lehrreich und immer wieder interessant was andere Menschen tun. Auch die Verpflegung war sehr lecker.
Hildegard Fischer, Traicon Fischer GmbH

Viele Konferenzen dienen nur bedingt dem Netzwerkgedanken. Zu viele Leute erleichtern die Aufgabe nicht. Im kleineren Rahmen ist ein Austausch mit bekannten und neuen Gesichtern wesentlich effizienter und effektiver. Thumbs up für diese Initiative.
Reto Leder, Leiter Sales & Marketing, Trafo Baden Betriebs AG

Ein interessanter Event… herzlichen Dank.
Blandina Werren

 

Das «Business-Tête-à-tête» ist eine Initiative der SemioticTransfer AG: Business-Networking im kleinen Rahmen – eben im Tête-à-tête. Ab 6 bis max. 18 Teilnehmenden.

Das «Business-Tête-à-tête» richtet sich an innovative Menschen: Unternehmer, Geschäftsführer, clevere Selbständige.
Ein Tête-à-tête für Innovatoren und Vordenker.

Du möchtest nächstes Mal auch dabei sein?

Dann schreibe mir eine Mail an arno.giovanini@semiotictransfer.ch oder benutze das untenstehende Anmeldeformular.

An jedem «Business-Tête-à-tête» geben wir einem Gast Gelegenheit, sein Business zu präsentieren. Max. 15 Minuten.
Dein wertvoller Beitrag für inspirierende Gespräche.

Nutze diese unkomplizierte Chance in unserem lockeren Apéro-Businesskontext.
Teile anderen mit, was dich täglich bewegt.

Als Präsentator oder als Teilnehmer im Tête-à-tête.

Das «Business-Tête-à-tête» findet in der Regel immer am ersten Dienstag des Monats statt.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Ablauf des «Business-Tête-à-tête»:

18:30 Uhr Türöffnung bei SemioticTransfer AG und Apéro
19.00 Uhr Kurzpräsentation eines Gastes
19.15 Uhr Fortsetzung Apéro mit kleinen Häppchen
19.45 Uhr Ende der Veranstaltung
20:00 Uhr Für alle die mehr wollen: Ausklingen im TORRE – Grill-Sicht-Bar on the Top of Baden (Selbstzahlung)

Bereits gelaufen:
Dienstag, 1. Dezember 2015 (war Premiere und ein runder Erfolg, 14 Teilnehmende)
Dienstag, 5. Januar 2016 (wieder toller Anlass mit über 18 Teilmehmenden)

Die nächsten Daten:
Dienstag, 2. Februar 2016
Dienstag, 1. März 2016
Dienstag, 5. April 2016
Dienstag, 3. Mai 2016
Dienstag, 7. Juni 2016

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Du möchtest dein Business oder eine innovative Idee vorstellen?
Dann notiere deinen Vorschlag und dein Wunschdatum im Notizfeld im Anmeldeformular.

Ich freue mich auf dich!

Arno Giovannini

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Neu nach ISO 17100 zertifiziert

Die internationale Norm ISO 17100 definiert die Anforderungen, die einem qualitativ hochwertigen Übersetzungsservice entsprechen. Das Schweizer Übersetzungsbüro SemioticTransfer AG erfüllt diese Anforderungen und wurde erfolgreich zertifiziert.

Seit rund einem Jahr haben Übersetzungsdienstleister die Möglichkeit, sich nach ISO 17100 zertifizieren zu lassen. Dabei wird geprüft, wie die Übersetzungsfirma die Arbeitsabläufe abwickelt, mit welchen Ressourcen und Kompetenzen gearbeitet wird und ob die Informationssicherheit gewährleistet ist. Auch der Umgang mit dem Kunden wird in der Norm thematisiert. Durch das Einholen von Kundenmeinungen und das Führen eines Beschwerdemanagements wird mehr auf den Kunden eingegangen. Des Weiteren profitiert der Kunde von den strukturierten Prozessen und kann sich so auf den Übersetzungsdienstleister verlassen.

Das Schweizer Übersetzungsbüro SemioticTransfer AG mit Sitz in Baden und Filialen in Bern, Lugano und Genf und hat sich als einer der ersten Übersetzungsdienstleister erfolgreich nach ISO 17100 zertifiziert. Durch die international gültige Norm entspricht die SemioticTransfer AG nun als eine der ersten Übersetzungsagenturen überhaupt dem neuen globalen Standard für hochwertige Übersetzungs­dienstleistungen.

Für Sie als Kunde bedeutet dies, dass nur muttersprachige Fachübersetzer mit einer höheren Übersetzerausbildung oder mindestens 5 Jahren Erfahrung Ihre Übersetzung erstellen. Zusätzlich wird jede Übersetzung durch einen Revisor und einem erfahrenen Übersetzungsmanager geprüft. Auch auf die Kompetenzen der Übersetzer dürfen Sie zählen. Neben Sprach- und Übersetzungskompetenz müssen bei der Norm ISO 17100 auch kulturelle, technische und fachgebietsspezifische Kompetenzen vorhanden sein.

Die Norm widmet sich ausserdem der Informationssicherheit. Alle Daten, die Sie SemioticTransfer AG zusenden, werden vertraulich behandelt und auf hauseigenen Servern in der Schweiz verarbeitet. Bei SemioticTransfer AG sind Sie in guten und sicheren Händen.

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

«Business-Tête-à-tête»: das neue, kleine und feine Networking.

Baden, 1. Dezember 2015:

Das «Business-Tête-à-tête» ist eine neue Initiative der SemioticTransfer AG. Business-Networking im kleinen Rahmen – eben im Tête-à-tête. Ab 6 bis max. 18 Teilnehmende.

Das «Business-Tête-à-tête» richten sich an innovative Menschen: Unternehmer, Geschäftsführer, clevere Selbständige.

Ein Tête-à-tête für Innovatoren und Vordenker.

Fotos vom ersten «Business-Tête-à-tête» am 1. Dezember 2015.

tat2 tat3 tat4  tat6Tat1tat5

Das sagen die Besucher:

Auch möchte ich mich nochmals herzlich bedanken, die Idee wie der Anlass selbst finde ich toll.
Komme gerne wieder mal bei Dir vorbei und
Tête-à-tête-e.
Sonja C. Leuenberger, Inhaberin Leuenberger Consulting – Coaching

Vielen Dank für die ausführliche Information und die Organisation des Events. Es hat mir sehr gefallen, der Vortrag von Matthias Mend und die Gespräche waren interessant.
Mauro Sbalzarini, Geschäftsführer,
SBALZARINI Immobilien AG

Vielen Dank, das war wirklich ein gelungener Anlass.
Heinz Ammann, Geschäftsführer, Marketingdienstleistungen

Ich möchte mich herzlich bedanken für den gestrigen Anlass. Es war sehr lehrreich und immer wieder interessant was andere Menschen tun. Auch die Verpflegung war sehr lecker.
Hildegard Fischer, Traicon Fischer GmbH

Viele Konferenzen dienen nur bedingt dem Netzwerkgedanken. Zu viele Leute erleichtern die Aufgabe nicht. Im kleineren Rahmen ist ein Austausch mit bekannten und neuen Gesichtern wesentlich effizienter und effektiver. Thumbs up für diese Initiative.
Reto Leder, Leiter Sales & Marketing, Trafo Baden Betriebs AG

Ein interessanter Event… herzlichen Dank.
Blandina Werren

 

Fühlst du dich angesprochen? – Dann hast du das Wort!

An jedem «Business-Tête-à-tête» geben wir einem Gast Gelegenheit, sein Business zu präsentieren. Max. 15 Minuten.
Dein wertvoller Beitrag für inspirierende Gespräche.

Nutze diese unkomplizierte Chance in unserem lockeren Apéro-Businesskontext.
Teile anderen mit, was dich täglich bewegt.

Als Präsentator oder als Teilnehmer im Tête-à-tête.

Die «Business-Tête-à-tête» finden in der Regel immer am ersten Dienstag des Monats statt.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Ablauf der «Business-Tête-à-tête»:

18:30 Uhr            Türöffnung bei SemioticTransfer AG und Apéro
19.00 Uhr            Kurzpräsentation eines Gastes
19.15 Uhr            Fortsetzung Apéro mit kleinen Häppchen
19.45 Uhr            Ende der Veranstaltung
20:00 Uhr            Für alle die mehr wollen: Ausklingen im TORRE – Grill-Sicht-Bar on the Top of Baden (Selbstzahlung)

Bereits gelaufen:
Dienstag, 1. Dezember 2015 (war Premiere und ein runder Erfolg, 14 Teilnehmende)

Die nächsten Daten:
Dienstag, 5. Januar 2016
Dienstag, 2. Februar 2016
Dienstag, 1. März 2016
Dienstag, 5. April 2016
Dienstag, 3. Mai 2016
Dienstag, 7. Juni 2016

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Du möchtest dein Business oder eine innovative Idee vorstellen?
Dann notiere deinen Vorschlag und dein Wunschdatum im Notizfeld im Anmeldeformular.

Ich freue mich auf dich!

Arno Giovannini

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Die SemioticTransfer AG

Die SemioticTransfer AG ist Ihre Kommunikationsagentur für hochprofessionelle Fachübersetzungen.

Wir machen Ihr Business erfolgreich. Messbar. Nachhaltig. Nehmen Sie uns beim Wort. Wir wissen damit umzugehen. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest