Zweites semiotic.TRANSLATION® Referat im 2018 in Baden.

Merkerareal baden

Die semiotic.TRANSLATION® Referate fokussieren die Mehrsprachigkeit von Werbemitteln und wie Sie mit professionellen Texten auch in Fremdsprachen Verkaufserfolge erzielen.

Am Dienstag, 19. Juni 2018 ging die zweite Version im 2018 mit 8 Teilnehmenden über die Bühne.

Dr. Arno Giovannini, CEO von SemioticTransfer AG, übernahm sorgte mit seinem Impulsvortrag zum brisanten Thema «Wie vermeide ich Reputationsschaden und Kundenverlust durch Übersetzungen?» für die fachliche Einstimmung.

Das brisante Thema war: Wie kann ich trotz der DSGVO potentielle Kunden treffsicher mit wertigem Content erreichen?

Sie wollen Ihre Kunden und potentiellen Käufer nicht mit Push-Werbung verärgern?
Sie legen vielmehr Wert auf Themen mit profundem Inhalt?

Damit auch Sie nichts verpassen, hier unser kostenloses Booklet Inbound Copywriting. Einfach downloaden und anwenden.

Der Anlass fand in kleinem Kreis statt, um so intensiver war der angeregte Austausch auf hohem Niveau unter den Gästen. Besonders genossen wurde der sommerliche Outdoor Apéro im Innenhof des Merker-Areal. Herzlichen Dank, liebe semiotic.TRANSLATION® Gäste für die inspirierenden Ideen in den angeregten Gesprächen!

Sie möchten das nächste Mal auch dabei sein?
Dann schreiben Sie mir eine Mail an arno.giovannini@semiotictransfer.ch.

Diesen Beitrag jetzt auf Social Media teilen:
Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterPin on Pinterest